Bergbaufolgelandschaft: Markkleeberger See

Bergbautechnikpark Großpösna

Herbst im Muldetal

Spitzi und Mäxle

In Höfgen

Schiffsmühle an der Mulde

Bergbautechnikpark u. Schleuse am See

 

Es ist tatsächlich Wolfgang A. Maus!

Noch während ich die vorigen Zeilen geschrieben habe, war Wolfgang Amadeus schon wieder an unserer Terrassentür. Und da in diesem Moment von irgendwo Radiomusik klang, konnte man ihn sogar hören wie er die Musik mit piepste. Ich schwöre, es ist tatsächlich Wolfgang Amadeus Maus, der berühmte Mäusesänger!

Wolfgang Amadeus Maus aus dem gleichnamigen Kinderbuch
(eigene Fotos)

Der arme kleine Gesangsvirtuose  war wohl von Mrs Honeybee nicht ausreichend verpflegt worden. Man konnte sogar an seinem gar ärmlichen Gesang hören, wie ihm der Magen knurrte.Nun ist es aber nicht unbedingt meine Art, hungrige Mäuse zu füttern und ich wollte mit Wolfgang Amadeus eine Diskussion beginnen, ob das überhaupt Sinn macht. Er aber war wohl von dieser Sinnhaftigkeit überzeugt, denn nach kurzer Rücksprache entschied er sich für eine „Käseplatte to go“ und verschwand wieder im Spalt zwischen der Hauswand und den Steinen. Spitzbube, Nachbars Kater, hat übrigens immer noch nichts geschnallt!

Wolfgang Amadeus Maus entschied sich heute zum Abendbrot für eine „Käseplatte to go“.